TECH­NI­SCHE UNIVER­SITÄT MÜNCHEN, 

CAMPUS HEIL­BRONN

Angebot:

Fit für den Digi­talen Wandel in Heil­bronn-Franken
Where Manage­ment meets Tech­no­logy

Mit ihrer wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakultät, der TUM School of Manage­ment, ist die Tech­ni­sche Univer­sität München mit einen eigenen Lehr- und Forschungs­standort am Bildungs­campus Heil­bronn vertreten. Schwer­punkt­themen sind das Manage­ment des digi­talen Wandels, Fami­li­en­un­ter­nehmen und Unter­neh­mens­grün­dungen. Die Beson­der­heit der Programme: Die Schnitt­stelle der Studi­en­gänge zwischen Manage­ment und Tech­no­logie.

 

Beste Voraus­set­zungen für lebens­langes Lernen am Campus Heil­bronn der TU München

Die stetig wach­sende Anzahl an neu beru­fenen Profes­so­rinnen und Profes­soren am Campus Heil­bronn bieten Studie­renden und auch Unter­nehmen in der Region Heil­bronn-Franken Inhalte Forschung und Lehre an der Schnitt­stelle zwischen Manage­ment und Tech­no­logie. Damit sind sie perfekt auf die Erfor­der­nisse der Unter­neh­mens­land­schaft in der Region zuge­schnitten, die geprägt ist von einer Viel­zahl erfolg­rei­cher Mittel­ständler und Fami­li­en­be­triebe.
Die Anknüp­fungs­punkte für Koope­ra­tionen zwischen Univer­sität und Wirt­schaft sind dabei viel­fältig. „Zum einen helfen maßge­schnei­derte Trai­nings für Firmen und berufs­be­glei­tende Weiter­bil­dungs­an­ge­bote der TUM School of Manage­ment den Unter­nehmen, sich für Prozesse im Zuge des digi­talen Wandels optimal zu vorzu­be­reiten“, erklärt Bern­hard Kraus, Leiter der Execu­tive Educa­tion am TUM Campus Heil­bronn. Zum anderen ist es Bestand­teil aller Heil­bronner TUM-Programme, dass die Studie­renden und Absol­ven­tInnen von Anfang an ihr erwor­benes Wissen in der Praxis umsetzen lernen.
 
Die englisch­spra­chigen Studi­en­gänge der TUM School of Manage­ment in Heil­bronn richten sich sowohl an Studi­en­an­fänger als auch an Bachelor-Absol­ven­tInnen, die an einem weiter­füh­renden Master­stu­dium inter­es­siert sind. Die TUM bereitet sie aktuell mit drei Programmen auf ihre Karriere in tech­no­logie-getrie­benen Unter­nehmen vor:
 
 
  • Bachelor in Manage­ment and Tech­no­logy – Start ab Herbst 2019 – Das Beste aus Wirt­schafts-, Inge­nieur- und Natur­wis­sen­schaften in einem Studi­en­gang.
  • Master in Manage­ment – Für Inge­nieur-, und Natur­wis­sen­schaftler die Ihr Knowhow in Manage­ment erwei­tern möchten.
  • Master in Manage­ment and Inno­va­tion – Vermit­telt die neuesten Erkennt­nisse aus Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Entre­pre­neurship und Tech­no­logie

 

Exzel­lenz in Lehre und Forschung

Die Tech­ni­sche Univer­sität München (TUM) ist in der Betriebs­wirt­schafts­lehre die forschungs­stärkste Univer­sität Deutsch­lands. Mit dem Wirt­schafts­in­for­ma­tiker und Grün­dungs­di­rektor des TUM Campus Heil­bronn lehrt zudem der beste BWL-Forscher Deutsch­lands vor Ort. Zu diesem Ergebnis kommt das neue Ranking der „Wirt­schafts­Woche“.
 
Die heraus­ra­gende Ausbil­dungs­qua­lität der TUM School of Manage­ment zeigt sich aber auch in den drei inter­na­tional aner­kannten Akkre­di­tie­rungs­sie­geln AACSB, EQUIS und AMBA. Für die soge­nannte „Triple Crown“ Akkre­di­tie­rung müssen Busi­ness Schools zahl­reiche Krite­rien erfüllen, darunter die hohe Quali­fi­ka­tion des Lehr­per­so­nals, Inter­na­tio­na­lität der Lehre, vitaler Austausch mit der Wirt­schaft sowie dezi­diertes Enga­ge­ment in Ethik und Nach­hal­tig­keit.
Webi­nare und Info­tage zu den Studi­en­gängen finden regel­mäßig am TUM Campus in Heil­bronn statt. Mehr Infor­ma­tionen unter
www.wi.tum.de.

Weitere Infos

www.tum.de